Tag der Pflege des Jubiläumsbaumes 2012

Der Pflege des Jubiläumsbaumes wurde in diesem Jahr nicht wie üblich am 24. Juni sondern erst einen Tag später am 25. begangen. Was hat es mit dem Tag der Pflege des Jubiläumsbaumes auf sich? Ganz knapp erklärt, könnte man sagen, dass die 5. Kompanie des Iburger Schützenvereins Geburtstag feiert. Und zwar den 29sten in diesem Jahr. Nun lässt der Name „Tag der Pflege des Jubiläumsbaumes“ schon vermuten, dass eine knappe Erklärung in diesem Fall nicht ausreicht. Exakt vor 4 Jahren erhielt die 5. Kompanie nämlich von zwei befreundeten Schützenbrüdern der Fahnenkompanie (Frank Berstermann und Hermann Große-Rechtien) zum damaligen Geburtstag einen Baum geschenkt, der am Iburger Schützenhaus gepflanzt wurde. Es versteht sich von selbst, dass dieser Baum seit diesem Tag mit großer Sorgfalt von der 5. Kompanie gepflegt wird. Das Ergebnis kann sich sehen lassen; der Baum hat sich prächtig entwickelt. Einige Mitglieder kamen, um sich davon zu überzeugen bzw. selbst noch bei den zu verrichtenden Baumpflegearbeiten anzulegen. Kompanieleiter Jörg Eustergerling begrüßte besonders das amtierende Schützenkönigspaar Barbara I. Klostermann und Claus I. Wiemann, die amtierende Kinderschützenkönigin Paula-Marie Wiemann sowie den Kompaniekaiser Mark Olyschläger. Der Letztgenannte hatte an diesem Abend einen wichtigen Part zu übernehmen und musste das Hinweisschild (5. – das isses) auf dem Stein unter dem Baum polieren, so dass dieses wieder im alten Glanz erstrahlt.

Warum wurde der Ehrentag in diesem Jahr nun mit einem Tag Verzögerung begangen? Das liegt an dem „prallgefüllten“ Terminkalender der Schützen. Denn am Sonntag, dem 24. Juni, war in diesem Jahr das Kreisschützenfest in Dissen. Und da die Iburger Schützenkönigin Barbara Klostermann aus Dissen stammt, war es natürlich selbstverständlich, dass der Nachbarverein besucht wurde. Und da Barbara auch langjähriges Mitglied der Fünften ist, war sie genauso selbstverständlich bei der Baumpflege am Tag danach mit dabei.

Getreu dem Motto: „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ wurde im Anschluss noch gegrillt und der eigentliche Geburtstag der Fünften gefeiert! Dazu hatte der GO (Große Organisator) Sebastian Hunke alle notwendigen Vorbereitungen getroffen. Im nächsten Jahr wird der 30. Geburtstag bestimmt wieder am 24. Juni gefeiert. Und der Jubiläumsbaum? Der wird natürlich weiter bestens gepflegt!

Album anzeigen

ckground:none;background-image:none;vertical-align:bottom;“ border=“0″ width=“76″ alt=“Album anzeigen“ title=“Album anzeigen“ height=“76″ src=“http://www.schuetzenverein-iburg.info/wp-content/dateien/bae9961ac8ed_12E72/9081379792277B51E.png“ />

Album anzeigen Album anzeigen Album anzeigen Album anzeigen
Album anzeigen Album anzeigen
zp8497586rq
zp8497586rq